Die Anleitung beschreibt den Anschluss einer tiptel 8010/8020 All-IP Telefonanlage an einem analogen Gateway Yeastar TA100.

1. Einstellungen an der tiptel 8010/8020 All-IP

An der Telefonanlage muss zuerst über Admin ein neuer Benutzer angelegt (Neuen Benutzer hinzufügen) werden, anschließend wird automatisch ein dazu passender SIP-Account erstellt. Jetzt gehen Sie auf SIP-Account bearbeiten (Stift) um die Registrierungsdaten einzusehen

neogate ta100 01

Es öffnet sich ein Fenster, aus dem die benötigten Daten zur Registrierung zu entnehmen sind.

neogate ta100 02

2. Einstellungen am Yeastar Neogate TA100

Auf der Neogate-Oberfläche wechseln wir zu dem Reiter „Gateway“ jetzt öffnet sich die Ansicht für den FXS-Port. Über den Punkt „Bearbeiten“ (Stift) gelangt man zu der Oberfläche für die Einstellungen des FXS-Ports.

Hinweis: Die aktuelle IP-Adresse des Neogate-Adapters kann bei angeschlossenem Telefon nach abheben des Hörers mit 3x* abgefragt werden.

neogate ta100 03

 

neogate ta100 04

Caller-ID Name:            Kann frei vergeben werden.

Caller-ID Number:         Die Nummer, die im Fenster „SIP-Account bearbeiten:“ der tiptel 8010 für den analogen Account angezeigt wurde (entspricht SIP- Benutzername), in unserem Beispiel die 2000.

User Name:                  Ebenfalls die Nummer (2000)

Authentication Name:    Ebenfalls die Nummer (2000)

Password:                    Das Passwort, das im Registerfenster der tiptel 8010 angezeigt wurde

From User:                   Bleibt frei

DID Number:                Ebenfalls die Nummer (2000)

Transport:                    Standardeinstellung (UDP)

Hostname/IP:               Die IP-Adresse, die der tiptel 8010 zugeteilt wurde, in unserem Beispiel die 192.168.30.180

Domäne:                      Ist identisch mit Hostname/IP

Alle weiteren Einstellungen bleiben in der Standardeinstellung.

Nach dem Speichern ist die Einrichtung beider Geräte abgeschlossen. Über die Funktion „Status“ des Neogate TA100 kann nun abgefragt werden, ob die Registrierung erfolgreich war.

neogate ta100 05

 

An der tiptel 8010/8020 All-IP kann über „Admin“ „SIP-Accounts“ überprüft werden, ob die Registrierung erfolgreich war.

 

neogate ta100 06

 

Das Gateway ist nun erfolgreich eingebunden, das analoge Telefon ist jetzt über die interne Rufnummer "2000" zu erreichen.