Die meisten Einstellungen einer Telefonanlage werden vom System-Administrator vorgenommen und können vom Benutzer nicht verändert werden.

Einige Einstellungen sollen aber üblicherweise auch durch den Benutzer selber nach seinen Vorstellungen geändert werden können. Diese Einstellungen sind in der tiptel 8010/8020 All-IP in der Rubrik "Einstellungen" zusammen gefasst. Jeder Benutzer hat hier nur Zugriff auf seine eigenen Einstellungen, der Administrator hat Zugriff auf alle Einstellungen.

8010 Benutzereinstellungen Uebersicht

Übersicht

Hier hat der Benutzer einen Überblick über alle seine Telefoneinstellungen.

 

 

 

 

8010 Benutzereinstellungen TastenbelegungTastenbelegung

Hier kann der Benutzer die Funktionstasten seines Telefons individuell belegen. Wurden diese bereits durch die Auto-Provisionierung vorbelegt, so wird diese Vorbelegung angezeigt. Hat der System-Administrator die Tastenbelegung gesperrt, so kann diese vom Benutzer nicht verändert werden.

Der Benutzer kann die Tastenbelegung auch für mehrere Telefonmodelle anpassen. Arbeitet er an wechselnden Arbeitsplätzen mit unterschiedlichen Telefonmodellen und schaltet seinen Benutzer am Telefon jeweils per Hotdesking ein, so werden auch an unterschiedlichen Telefonen die persönlichen Tastenbelegungen des Benutzers konfiguriert.

 

8010 Benutzereinstellungen KurzwahlKurzwahlen

Hier kann der Benutzer Kurzwahlen eintragen.

  • Der Präfix für die Kurzwahltasten ist anpassbar (z.B. # oder *).
  • Es sind beliebig 200 Kurzwahltasten definierbar.
  • Import von Kurzwahltasten (z.B. aus einer Excel-Tabelle)
  • Export von Kurzwahltasten (um sie z.B. in einer Phonalisa an einem anderen Standort einzuspielen)
  • PDF-Export von Kurzwahltasten-Listen zum Ausdrucken für jeden Mitarbeiter

 

8010 Benutzereinstellungen Audio DateienAudio Dateien

Hier kann der Benutzer beliebig viele Ansagetexte für seine Voice-Mailbox anlegen. 

Ansagen lassen sich im WAV-Format als Datei in die Telefonanlage hochladen und können alternativ über das Telefon des Benutzers aufgesprochen werden.

Die hier angelegten Dateien lassen sich in den Rufumleitungen auswählen, wenn als Umleitungsziel der Anrufbeantworter mit Aufnahme oder nur Ansage ausgewählt wird.

 

8010 Benutzereinstellungen DienstmerkmaleDienstmerkmale

Der Systemadministrator konfiguriert die Telefonanlage in der Regel so, dass die Benutzer bei internen Anrufen ihre Nebenstellennummer und bei externen Anrufen die Stamm-Rufnummer der Firma mit der Durchwahl des Benutzers meldet.

Unter Dienstmerkmale können hiervon abweichende Rufnummern eingerichtet werden. Unterstützt der benutzte Provider das Dienstmerkmal "Clip No Screening", so können dieses auch anschlussfremde Rufnummern wie z.B. 0800... Servicerufnummern sein. Hier ist es auch möglich, die Übermittlung der Rufnummer für diesen Benutzer auszuschalten.

Zusätzlich wird hier eingestellt, ob Anklopfen und DND (Bitte nicht stören) aktiviert sein soll.

 

8010 Benutzereinstellungen ToeneTöne

Hier können die Klingeltöne des Telefons bei externen, internen Anrufen und Anrufen aus der Warteschlange unterschiedlich eingestellt werden. Es stehen die internen Klingeltöne des Telefons zur Verfügung. Zusätzlich können auch eigene Klingeltöne im WAV-Format hochgeladen und für die unterschiedlichen Signalisierungsarten ausgewählt werden.

Bei einigen Telefonen können zusätzlich die Lautstärken von Lautsprecher und Mikrophon für Hörer, Freisprechen und Headset eingestellt werden.

Auch diese Einstellungen können für mehrere Telefonmodelle ausgewählt werden und stehen dem Benutzer dann an jedem Telefon zur Verfügung an dem er sich per Hotdesking anmeldet.

Hinweis: Die hier vorhandenen Funktionen sind Telefon abhöngig und werden nicht von allen Telefon-Modellen unterstützt. 

8010 Benutzereinstellungen BenachrichtigungenBenachrichtigungen

Hier wird festgelegt, ob der Benutzer eingegangene Telefaxe und Sprachmitteilungen per E-Mail erhalten soll, ob Sparchmitteilungen nach versand gelöscht werden sollen und ob der Benutzer bei verpassten internen oder externen Telefonaten benachrichtigt werden soll.

 

 

8010 Benutzereinstellungen SynchronisationSynchronisation

Einer der vielen Besonderheiten der tiptel 8010 All-IP ist die Synchronisation des privaten Adressbuchs des Benutzers mit seinen Adressbüchern bei XING oder in der iCloud. Die Kontakte aus XING oder aus der iCloud stehen dann nur dem jeweiligen Benutzer in seinem privaten Telefonbuch zur Verfügung, können aber von ihm in das allgemeine Adressbuch der tiptel 8010 All-IP kopiert werden.

Hier werden die Accounts eingetragen und die Synchronisation  vorgenommen.

 

8010 Benutzereinstellungen RufumleitungenRufumleitungen

Hier kann der Benutzer beliebig viele Rufumleitungen anlegen. Am Telefon stehen ihm die angelegten Rufumleitungen dann als funktion der Telefonanlage zur Auswahl zur Verfügung. Alternativ können Funktionstasten mit den Auswahlcodes der jeweiligen Rufumleitungen belegt werden.