Allgemeines
Phonesuite oder Xtelsio ist ein Hersteller von CTI-Software. Unter anderem gibt es das Produkt "Phonesuite TAPI for Asterisk", das Asterisk basierte Telefonanlagen unterstützt. Diese Anleitung beschreibt die Konfiguration von "Phonesuite TAPI for Asterisk" zur Nutzung mit den tiptel Yeastar MyPBX-Telefonanlagen. 
Informationen zur Software von Phonesuite finden Sie unter www.phonesuite.de. Dort kann auch eine Testversion der Software geladen werden.

AMI in der MyPBX aktivieren
Wählen Sie in der Web-Konfiguration der MyPBX oben das Icon „System“, dann links in der Navigation den Punkt Security Settings -> AMI Settings an.

mac1
Aktivieren Sie das Asterisk-Management-Interface (AMI) und wählen Sie einen Benutzernamen und ein Kennwort zum Zugriff der Software Phonesuite über das AMI auf die MyPBX. Tragen Sie unter „Erlaubte IP-Adressen/Subnet Maske“ die Adressen mit Subnetz-Maske der Computer ein, die mit Phonesuite ausgerüstet werden und Zugriff erhalten sollen.

Konfiguration der Software Phonesuite TAPI for Asterisk

Entpacken Sie die ZIP-Datei und führen Sie die Programminstallation durch. Nach Abschluss der Installation starten Sie die Software.

 phonesuite1

Klicken Sie im sich öffnenden Bildschirm auf Konfigurieren...

 

phonesuite2

Nun muss die Verbindung zur Telefonanlage hergestellt werden. Klicken Sie dazu auf Einstellungen.

 

phonesuite3

 

Geben Sie die IP-Adresse der Telefonanlage sowie den gewählten Benutzernamen und das Passwort der AMI-Settings an. Klicken Sie im Anschluss auf "Verbinden"

Nach erfolgreicher Verbindung, können Sie das Fenster mit einem Klick auf "OK" schließen und Sie gelangen zum Hauptbildschirm zurück. 

Klicken Sie darin auf "Scan..."

phonesuite4

Die Software scannt die Anlage und zeigt Ihnen alle verfügbaren Nebenstellen an. Wählen Sie die gewünschte Nebenstelle und klicken Sie auf "OK". Die Verbindung sollte nun erfolgreich aufgebaut worden sein.

phonesuite6

Es können nun alle TAPI-fähigen Programme mit der Telefonanlage kommunizieren. Der Rufaufbau erfolgt dabei über die Telefonanlage, so dass Ihr Telefon klingelt, Sie den Hörer abheben und der Ruf aufgebaut wird.