In diesem Beispiel wird die Inbetriebnahme eines tiptel Yeastar Neogate TG100 an einer tiptel Yeastar MyPBX SOHO beschrieben. Die Grundkonfiguration (LAN-Einstellungen) des Gateways und der Telefonanlage wird hier nicht erläutert.

Zu Beginn wird die SIM-Karte konfiguriert:

gsm1

gsm2

 

Nach der Konfiguration der SIM-Karte muss der VoIP-Trunk konfiguriert werden. Das Gateway und die Telefonanlage werden als Service-Provider miteinander verknüpft.

gsm3

gsm4

Bei der Konfiguration der Service-Provider wird einfach die IP-Adresse der Gegenstelle eingetragen. Gleiches muss anschließend in der MyPBX gemacht werden.

gsm9

gsm10

Bei erfolgreicher Verbindung ist dies im Trunk Status des jeweiligen Gerätes zu sehen

gsm11

gsm12

 

Nun müssen noch im Gateway die Routen angelegt werden, um Anrufe aus dem Mobilfunknetz zum VoIP-Trunk zu routen und anders herum.

gsm5

gsm6

gsm7

gsm8

 

Zum Abschluss müssen noch die Routen in der Telefonanlage angepasst werden.

Bei der eingehenden Route akzeptiert die Anlage alle Rufnummern.

gsm14

Bei der ausgehenden Route werden alle Nummern die mit "015", "016" oder "017" beginnen, über das Gateway geroutet

gsm13