Die MyPBX-Telefonanlagen bieten die Möglichkeit, verschiedene Standorte miteinander zu verknüpfen. Daraus ergibt sich die Möglichkeit, von Standort A die Nebenstellen aus Standtort B anzuwählen. Die Telefonanlagen werden dazu als Service-Provider miteinander verbunden. Es empfiehlt sich, dazu einen dauerhaften VPN-Tunnel zwischen den beiden Standorten einzurichten. Wichtig ist auch, unterschiedliche interne Rufnummern zu verwenden. Jeder Standort sollte einen eigenen internen Rufnummernkreis haben.

standort1

Die MyPBX-Telefonanlagen sind nicht in der Lage, den BLF-Status auszutauschen. Wenn es gewünscht ist, dass der BLF-Status von Nebenstellen des anderen Standorts sichtbar wird, müsste man ein zweites Konto des anderen Standortes im Telefon einrichten. So kann das Telefon den BLF-Status aus jedem Standort darstellen.